Seelsorgliche Begleitung für Menschen im neuen WDL-Wohnheim in Bühl

eingetragen in: Kirchengemeinde | 0

Im neuen Lebenshilfe-Wohnheim für Menschen mit Behinderung soll ein Angebot zur seelsorglichen Begleitung ins Leben gerufen werden. Hierzu hat sich bereits ein Kreis von interessierten Personen zur Vorbereitung eines solchen Angebots erstmals getroffen. Mit dem „Kirchentreff“ soll ein ökumenischer Gottesdienst angeboten werden, der speziell auf die Bedürfnisse der Menschen mit Handicap ausgerichtet ist.

Gerne können sich weiterhin Interessierte melden, die sich vorstellen können, in diesem Vorbereitungskreis mitzuarbeiten. Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 19. November um 16.30 Uhr im Kath. Gemeindehaus in Bühl (Wiedigstraße) statt; der erste „Kirchentreff“ dann am 5. Dezember um 19.00 Uhr im WDL-Wohnheim in der Leopoldstraße 4. Für nähere Informationen stehen Ihnen Dietmar Krauß, Marc Vollmer und Heribert Scherer über das Pfarramt St. Peter und Paul (Tel. 07223-2819935) gerne zur Verfügung; von Seiten der Evangelischen Johannesgemeinde Bettina Teichmann-Kraus (Tel.: 07223-27919).