gemeindeteam_pDer Kirche vor Ort ein Gesicht geben – Das Gemeindeteam

Seit dem 1. Januar 2015 bilden die ehemalige Seelsorgeeinheiten Bühl, bestehend aus Bühl-Stadt und Kappelwindeck und die ehemalige Seelsorgeeinheit Vimbuch, bestehend aus den Gemeinden Kirchspiel Vimbuch, Moos und Weitenung, eine große Seelsorgeeinheit. Diese Fusion brachte mit sich, dass es für diese fünf Pfarreien einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat gibt, bestehend aus zwanzig gewählten Mitgliedern aus den einzelnen Pfarreien. In den Pfarrgemeinden vor Ort gibt es seither anstatt eines eigenen Pfarrgemeinderates Gemeindeteams.

In diese Gemeindeteams wurden Personen aus den jeweiligen Pfarreien berufen die jetzt bestimmte Aufgaben übernehmen, die zuvor dem Pfarrgemeinderat einer Gemeinde  oblagen. Somit sind in das Gemeindeteam Menschen berufen, die Verantwortung für das Gemeindeleben übernehmen, und  entscheidend dazu beitragen, dass in einer Pfarrei das kirchliche Leben gefördert, gestützt und unterstützt wird. Ob Jugendarbeit, Frauengemeinschaften, Kirchenmusik, Kinderkirche, verschiedene Gottesdienstformen, soziale und karitative Projekte oder kulturelle Veranstaltungen  – die Vielfältigkeit und Lebendigkeit einer Pfarrgemeinde soll durch das Gemeindeteam gefördert und erhalten werden, so dass möglichst viele Menschen verschiedenen Alters ihren Platz und eine Heimat in unseren Gemeinden finden. Dazu trägt das Gemeindeteam entscheidend bei und gibt somit der Kirche vor Ort ein Gesicht.